Biofeedback

Unter Biofeedback verstehen wir die Methoden, bei denen der Mensch über eine Art von Rückmeldung seinen Zustand verbessern kann. Der kinesiologische Muskeltest ist solch ein subjektiver Weg, sich besser kennenzulernen und zu merken, was einem wirklich gut tut.

Inzwischen gibt es auch Geräte, die das Konzept Biofeedback nutzen. Ich experimentiere und arbeite mit einem Gerät und dieses belohnt den Körper, stellt Verbesserungen fest und fördert diese. Inzwischen haben diese Geräte Funktionsreife erlangt und man hat damit auch gute Erfolge. Ich war am Anfang eher skeptisch, aber die Rückmeldungen der Patienten haben mich überzeugt. Die Geräte sind in entsprechendem Rahmen unter Beachtung medizinischer Grundprinzipien sehr nützlich. Trotzdem: maschinelles Biofeedback ist kein Allheilmittel, sondern eine Methode, die genau so wie Akupunktur, Angewandte Kinesiologie oder Homöopathie die Selbstorganisations- und Selbstheilungsfunktionen des Menschen anspricht. Vieles in diesem komplexen Zusammenspiel zwischen Körper, Geist und Seele ist Erfahrungswissen und nicht wissenschaftlich belegt, bzw. nicht zu belegen, da zu komplex.

Wenn Sie wissen möchten, ob für Ihr Thema, Problem oder Ihre Erkrankung maschinelles Biofeedback sinnvoll sein könnte, sprechen Sie mich bitte darauf an.