Was tun? Ich nehme nicht ab!

Jenseits aller Diäten und Regeln des gesunden Lebens gibt es oft innere Saboteure.

komponenten-der-gesundheit

Wie sabotieren wir uns?

Sie kennen alle Diäten und Regeln des gesunden Lebens. Trotzdem schaffen Sie es nicht? Da gibt es oft innere Saboteure. Statt an der Konditorei vorbei zu laufen, isst man doch einen Kuchen.

Egal ob man sich mehr Sport, die Diät einhalten oder sonstige gute Vorsätze gemacht hat. Der innere Schweinehund und ein innerer Saboteur bekämpfen unser Ziel. Diese wirken als innere, psychologische Umkehr. Sie drehen einen „innerlich um“.

Sie machen uns das Ziel madig:
„Dein Wunschgewicht ist irreal, da kannst Du gleich aufgeben!“
"Letztes Jahr hast Du es auch nicht geschafft!"

Oder den Weg dahin:
„Wie? Bei dem Regen ins Fitnessstudio? Du bist ja verrückt!“
Auf eine Geburtstagsfeier gehen und alles nur anschauen? Dann sind Deine Freundinnen aber beleidigt!"

Mehr oder weniger hat jeder Mensch so einen Schweinehund. Nur wenn der Schweinehund nicht für eine Pause plädiert, sondern uns regelrecht sabotiert, sollten wir uns von ihm trennen! Sonst bleiben wir in einer Frustrationsschleife hängen.

Was tun?

Eine einfache Möglichkeit ist das Tapping. Wir schnappen uns den Lieblingssatz des Saboteurs und klopfen die Meridianpunkte. Dadurch lösen wir den Stress, der mit diesem Satz verbunden ist. Die meisten Menschen merken sofort eine Erleichterung.

Schießt der Saboteur nach, bieten wir ihm Paroli. Das machen wir mit jedem Satz, den uns der Saboteur einflüstert. Nach einer Woche haben wir den Saboteur entwaffnet. Die typischen Sätze sind wirkungslos und wir können unser Ziel mit neuer Energie verfolgen!

Tapping mit der Kraft der Gruppe!

Besonders stark und motivierend wirkt es, wenn eine Gruppe zusammen klopft. Jeder nimmt sich die Sätze vor, die bei ihm die meiste blockierende Resonanz haben. Durch das gemeinsame Tapping unterstützt die Gruppenenergie die Veränderung!

Das geht auch am Telefon sehr gut! Machen Sie mit bei unserem Gruppentapping. Tragen Sie sich in den Verteiler ein und lassen Sie sich über die nächsten Termine informieren!

Senden Sie eine Mail an: blissproject(at)googlemail.com