Praxis Thomas Bissinger

Ganz­heit­li­che, funk­tio­nel­le und ener­ge­ti­sche Medi­zin

Ganzheitliche Heilkunst, die sich am Menschen orientiert

]

Körper: das Wunder der Komplexität

Krank­hei­ten und Beschwer­den hei­len, sich wie­der erho­len kön­nen, gut schla­fen und den Tag mit posi­ti­ver Ener­gie bestehen.
_

Seele: die Dynamik der Emotionen

Lei­den lösen, die Viel­falt der Emo­tio­nen als Berei­che­rung erfah­ren, die inne­re Mit­te, Zufrie­den­heit und Glück erle­ben.
[

Geist: das Bewusstsein, das Licht, das alles erhellt

Ver­wir­rung ent­las­sen, Klar­heit über die eige­ne Ori­en­tie­rung, den Sinn des eige­nen Lebens im per­sön­li­chen Wachs­tum erken­nen.

Heilung

Hei­lung geschieht, wenn wir Kör­per, Geist und See­le zusam­men­brin­gen. Unse­re Auf­ga­be ist es, dem Kör­per das zu geben, was er braucht, die auf­ge­wühl­ten oder erstarr­ten Emo­tio­nen in einen ruhi­gen Fluss zu brin­gen und wie­der in einem tie­fen Sin­ne wir selbst zu wer­den.

Innere Harmonie finden

In der Hek­tik der äuße­ren Welt geht oft die inne­re Har­mo­nie ver­lo­ren. Bege­ben Sie sich auf eine Rei­se, um Ihr inne­res Gleich­ge­wicht wie­der zu fin­den, zu sta­bi­li­sie­ren und mehr Leich­tig­keit und Freu­de in Ihre Welt zu brin­gen.

Blockiert?

Oft blo­ckie­ren uns alte Emo­tio­nen, Mus­ter oder Ver­hal­tens­wei­sen. Man­ches haben wir von den Vor­fah­ren, unse­rem sozia­len Umfeld. Ande­res sind eige­ne „Ein-wick­lun­gen“, die uns hin­dern. Um die­se Blo­cka­den und blin­den Fle­cken zu erken­nen und zu lösen, ist ein Gegen­über hilf­reich.

Energie

Unse­re Vita­li­tät beruht auf unse­rem Kör­per, dem natür­li­chen Ablauf von Akti­vi­tät und Erho­lung und dem Los­las­sen von schäd­li­chen Ein­flüs­sen. Wir müs­sen Zugang zu unse­ren Bedürf­nis­sen haben und ange­mes­se­ne Wei­sen fin­den, sie zu erfül­len.

Wenn das Leben den inneren „Buddha“ verdeckt

Jeder Mensch hat  einen rei­chen sub­jek­ti­ver Erfah­rungs­schatz zum Phä­no­men „aus dem inne­ren Gleich­ge­wicht kom­men“. Vie­le von uns sind auf einer tie­fe­ren Ebe­ne fast dau­ernd in einer Über­erre­gung oder einer Regu­la­ti­ons­star­re.

Die aktu­el­le oder in der Ver­gan­gen­heit lie­gen­de Situa­ti­on ist oft nur der Trop­fen, der das Fass zum Über­lau­fen bringt. Han­delt es sich um All­tags­stress, kom­men wir wie­der ins Gleich­ge­wicht. Sind wir sen­si­bler, ist die Stö­rung stär­ker oder besteht län­ge­re Zeit, brau­chen wir Unter­stüt­zung, um nicht in einer Sack­gas­se oder einem Teu­fels­kreis ste­cken zu blei­ben.

Autos wer­den von ihren Besit­zern oft regel­mä­ßig gewar­tet und kleins­te Lack­schä­den besei­tigt, damit sie nicht zu grö­ße­ren Schä­den füh­ren. Ist es nicht ein Feh­ler, wenn wir mit uns nicht eben so sorg­sam umge­hen?

Die Balance wiedergewinnen

Wir wol­len es leicht haben, Lösun­gen sol­len schmerz­los und ohne Kon­se­quen­zen sein. Dann ist unser Gleich­ge­wicht viel­leicht eher wie die Stei­ne links. Sieht sta­bil aus, bis man es anstößt. 

Ein tie­fes, inne­res Gleich­ge­wicht bedeu­tet nicht, kei­nen Spaß zu haben und Asket zu wer­den, son­dern die ver­schie­de­nen und manch­mal wider­sprüch­li­chen Ebe­nen des eige­nen Seins lie­be­voll zu beach­ten und sie zu leben.

Rufen Sie mich an: 089‑4489 265

In einem 10 min. Vor­ge­spräch klä­ren wir, wie ich Ihnen hel­fen kann.